Aktuelles rund ums Badezimmer

Welche Duschabtrennung ist ideal für ein kleines Bad?

Seit fast 30 Jahren bewährt und immer ein gern gewähltes Modell – die HEILER-Duschabtrennung „move“. Unsere ultimative Schiebe-Lösung bei kleinen Bädern.

Immer wieder stehen unsere Kunden vor einer Herausforderung bei der Umsetzung und Gestaltung Ihres Duschplatzes – vor allem, wenn der Raum im Bad nicht viele Freiheiten bietet. Die Grundfläche des Bades ist oft klein und unmittelbar an die Duschkabine grenzen Waschtisch oder WC an. Optimal lösen lässt sich das Problem mit unserer move-Schiebetür – dem patentierten System aus hochwertigem Aluminium (Silber matt) und einer Tragkraft von ca. 30 kg. Die Duschabtrennung glänzt mit ihren Vorteilen:

  • Einscheiben-Sicherheitsglas in 8 mm Stärke, in unserem eigenen Glaswerk veredelt
  • dezentes Erscheinungsbild (filigraner Oberrahmen in gerader Form, keine Scharniere)
  • die Schiebelösung kann nach dem Duschen durchlüften, ohne dass die Türen im Raum stehen
  • ideal für einen barrierefreien Einstieg geeignet, da sie keine untere Führungsschiene hat und so der Ein- und Ausstieg erleichtert wird

Maximale Pflegefreundlichkeit

Durch die fehlende Führungsschiene ist eine hohe Pflegefreundlichkeit gegeben. Zudem werden keine Griffe benötigt, so dass das Glas einfach abgezogen werden kann. Die Schiebetüren lassen sich einzeln nach vorne/hinten bewegen. Die Überlappung wird aufgehoben und somit ist es möglich, die Glasfläche vollständig mit dem HEILER-Abzieher zu reinigen.

Die „move“ ist aber nicht nur pflegefreundlich, sondern auch sehr anpassungsfähig. So kann der Oberrahmen beispielsweise an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden, wie zum Beispiele eine Vormauerung.

Höchste Flexibilität und Qualität „Made in Germany“ bieten wir mit der move-Schiebetür.

Erfahren Sie mehr über unsere move-Schiebetüren

 

Artikel teilen


Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on LinkedIn

4 KommentareJetzt kommentieren

    • Hallo Frau Neumann,

      vielen Dank für Ihre Frage und das Interesse an unseren Duschabtrennungen.

      Unser genanntes Beispiel ist eine gern gewählte Variante in kleinen oder beengten Bädern, da die Schiebetüren beim Öffnen nicht in den Raum stehen und daher Platz sparen. Für Duschmodelle wie Viereck, Nische, Badewannenaufsatz, etc. bieten wir natürlich auch Duschtüren mit verschiedenen Ausstattungsvarianten an, wie Hebe-Senk-Mechanismus (mit oder ohne Pendelfunktion). Mehr dazu hier: LINK zu Ausstattungsvarianten

      Ich hoffe, die Antwort konnte Ihnen weiterhelfen. Für weitere Fragen stehen wir gerne online oder telefonisch (07524 93 22-0) zur Verfügung.

      Viele Grüße

      Bernd Moster

  • Hallo zusammen,

    danke für den tollen Artikel. Ich bin ein Fan von Glasduschen. Trotz des etwas höheren Pflegeaufwandes überwiegt für mich als Argument die Langlebigkeit der Glasduschen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *